Das Bindeglied zwischen Mensch, Arbeitsplatz, Arbeitsprozess und Technologie – Facility-Management ist weit mehr als ein Gebäudemanagement oder technische Betriebsführung. Dieser dynamisch wachsende Bereich verlangt service- und kundenorientierte, kompetente Fachkräfte. Wir vermitteln Ihnen das technische und betriebswirtschaftliche Know-how, um Ihre Facilitys – die Basis des Kerngeschäfts Ihrer Organisation – effizient zu planen und zu bewirtschaften. Durch das Management der materiellen und immateriellen Infrastruktur unterstützt Facility-Management das Kerngeschäft der Organisation und verbessert dadurch die Produktivität.

 

Ziel: Die Teilnehmer erwerben umfassende Kenntnisse im Facility- und Vermögensmanagement - speziell in kaufmännischer und rechtlicher Hinsicht.

Teilnehmer: Führungskräfte und Mitarbeiter, die auf dem Gebiet des Facility Management tätig sind, Ihre Arbeit effizienter gestalten und ihre Agenden unter den größtmöglichen Sicherheitsbedingungen betreiben möchten.

Inhalt:

  • 1.Modul: Aufgaben des FMs in der Betriebsführung des Unternehmens: Organisationsaufbau, effiziente Führung
  • 2.Modul: Aufbauprozess: Neuinvestitionen, Renovierungen, Umbau
  • 3.Modul: Grundlegende Dienstleistungen des FM: Sicherheit, Krisenmanagement,  Notfallplan für Katastrophensituationen, Instandhaltung, Mietermanagement
  • 4.Modul: Dienstleistungsmanagement, : Beschaffungswesen, Instandhaltung, kosteneffiziente Lösungsmöglichkeiten
  • 5.Modul: Rechtlicher Hintergrund des FM mit Beispielen : Vertragswesen
  • 6.Modul: Aufgaben des Vermögensmanagement, Objektnutzung
  • 7.Modul: Aufgaben-, Daten- und FM mit EDV-Unterstützung : Anwendung des   CAFM-Systems

Dauer: 234 LE

Teilnahmegebühr: 850 000 HUF + USt

Kursbeginn:  28.10.2016

kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation
Zum Seitenanfang